Fühlen Lernen – Prozesstag

Lasse verdrängte und abgespaltene Gefühle wieder ins Fliessen kommen.

Lerne die Bedeutung deiner Gefühle und Emotionen zu verstehen.

Nutze das kreative Potential deiner Emotionen und Gefühle.

In unserer Arbeit mit Frauen merken wir immer wieder, wie viele Frauen von ihrer Fähigkeit des Fühlens abgeschnitten sind und Mühe haben ihre Gefühle bewusst zu erleben. Viele denken über sich selbst nach, analysieren ihre Stimmung und suchen nach Lösungen, um sich besser zu fühlen. Die verkopfte Verarbeitung von Emotionen und Gefühlen sind eine aktive Verdrängung ins Unterbewusste. Dadurch bleibt das emotionale Erleben als stagnierte und gestaute Energie im Körper stecken. Körperliche Symptome, Depression, Angstgefühle und starke Stimmungsschwankungen sind das Resultat. 

Um in eine tiefe Prozessarbeit gehen zu können, braucht es die Fähigkeit Emotionen und Gefühle am Körper erleben zu können. Wir nennen das die Basisarbeit, um sich überhaupt auf einen tieferen Prozess einlassen zu können. 

An diesem Vormittag werden dich Jaya und Petra einfühlsam und klar an tiefe emotionale Schichten heranführen und dich dabei unterstützen, diese zu verarbeiten. Der Prozesstag findet im Rahmen einer Kleingruppe von maximal 6 Frauen statt.

Wir möchten jeder Frau einen Raum geben, damit sie entweder ein selbst mitgebrachtes Thema oder im Rahmen des Prozesses sichtbar gewordenes Thema erkennen und erfühlen kann. Da wir in der Gruppe arbeiten, werden auch die Themen der anderen Frauen im eigenen System in Resonanz gehen d.h. alle Themen die an diesem Prozesstag bearbeitet werden, bringen Heilung in jede von uns.

Wenn du noch Unklarheiten oder Fragen hast, melde dich gerne persönlich bei uns damit wir auf dich eingehen können.

Deine Investition in deine Transformation
CHF 222
Datum: 16. Juni, 1. September, 3. November, 8. Dezember
Zeit: 09:30 – 14:00
Ort: Halsgasse 23, 8640 Rapperswil

Leitung: Petra und Jaya
Anmeldung: petra@voiceofwomb.ch 

«she who flows»

Rebecca Campell